OK

OK Cancel

Danke!

Schliessen

Teilnahmebedingungen des von Vichy Schweiz (L’Oréal Suisse SA) auf Facebook und Instagram organisierten Wettbewerbs „Review Platform“

Das Unternehmen L’Oréal Suisse SA, Aktiengesellschaft mit Gesellschaftssitz in Chemin de Blandonnet 10, 1214 Vernier, eingetragen im Handelsregister des Kantons Genf unter der UID CHE-105.932.029, richtet ein Online-Gewinnspiel „Review Platform“ für ihre Marke Vichy ein. 1 Gewinner wird ausgelost und erhaltet Ein Jahr Vichy Produkte im Wert von 1000.- CHF ! Der Wettbewerb läuft vom 01.01.2021 bis 31.12.2021 Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Kaufzwang.


1. Allgemeines

Es ist KEINERLEI finanzielle Gegenleistung oder Produktkauf bei Vichy oder einer anderen Marke der L’Oréal Gruppe NOTWENDIG, um sich zu diesem Wettbewerb ANZUMELDEN, DARAN TEILZUNEHMEN ODER DABEI ZU GEWINNEN. Ein Kauf erhöht die Gewinnchancen nicht.

Durch die Teilnahme an dem Wettbewerb erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, an diese Teilnahmebedingungen gebunden zu sein. Jeder Verstoss gegen die Teilnahmebedingungen oder bei Verdacht der Beeinträchtigungen der Gewinnchancen durch Manipulation oder andere unsachgemässe oder unfaire Mittel kann für den Zuwiderhandelnden die Disqualifizierung vom Gewinnspiel und/oder straf- und/oder zivilrechtliche Folgen nach sich ziehen.

Die Teilnahme am Wettbewerb über Spieldienste oder automatische Spielroboter ist streng verboten.

2. Zulassungsbedingungen

Der Wettbewerb Vichy „Review platform“ ist nur Personen ab 18 Jahren, die in der Schweiz oder in Liechtenstein wohnhaft sind, zugänglich, mit Ausnahme der Mitarbeiter von L’Oréal Suisse SA, der Werbepartner, der Wettbewerbsveranstalter oder gleich welchen anderen Mitwirkenden, die an der Vorbereitung oder Abwicklung dieses Wettbewerbs beteiligt sind, ihrer Familienmitglieder (Eltern, Kinder, Geschwister, Ehepartner) oder der Personen, die einen gemeinsamen Haushalt mit ihnen bilden. Eine einzige Teilnahme pro Person mit selben Wohnsitz ist gestattet.

3. Wie nimmt man teil und gewinnt man?

Vom 01.01.2022 bis 31.12.2022wird der Wettbewerb online sein. Am Ende des Wettbewerbs werden unter allen Teilnehmenden per Losverfahren ausgelost, der 1 jahr Vichy Produkte im Wert von 1000.- CHF gewinnen wird. L’Oréal Suisse SA behält sich das Recht vor, den Preis nicht auszugeben, falls der ausgeloste Gewinner eine falsche Identität angeben hat. Die Wettbewerbsgewinner werden schriftlich über ihren Gewinn benachrichtigt, der Versand des Gewinns erfolgt an die in der Anmeldung angegebene Wohnadresse mit der regularen Post, ohne Ausnahme.

Die Lieferung des Gewinns unterliegt der Verantwortung des Spediteurs. Nicht-erhaltene, verlorene oder verschwundene Preise können unter keinen Umständen an L’Oréal Suisse SA reklamiert werden.

Über den Gewinnspiel wird keine Korrespondenz geführt. Die Preise sind nicht übertragbar und können weder ausgetauscht noch in Geld umgewandelt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

4. Personendaten

Mit Teilnahme am Gewinnspiel „Vichy“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass L’Oréal Suisse SA Ihre Personendaten zur Durchführung des Gewinnspiels verarbeitet und verwendet. Wir bitten Sie im Rahmen des Anmeldeprozesses daher um Ihre Einwilligungserklärung, ohne die eine Teilnahme am Gewinnspiel leider nicht möglich ist.

Weitere Informationen zur Benutzung Ihrer Personendaten und zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von L’Oréal Suisse SA.

5. Geltendes Recht und Gerichtsstand

Die vorliegenden Teilnahmebedingungen unterliegen schweizerischem Recht. Die Teilnehmer und / oder der Veranstalter des Gewinnspiels erklären sich damit einverstanden, dass der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten Genf ist. Für alle Streitigkeiten bezüglich der Auslegung, Anwendung oder Umsetzung der vorliegenden Teilnahmebedingungen, die nicht auf gütlichem Wege geregelt werden können, sind die ordentlichen Gerichte des Kantons Genf zuständig, unter Vorbehalt einer eventuellen Beschwerde an das Bundesgericht.

6. Sonstiges

L‘Oréal Suisse SA behält sich das Recht vor, den Wettbewerb oder die Webseite irgendwann und ohne Vorankündigung zu verbessern oder abzuändern, als auch den Wettbewerb einstweilen einzustellen, zu verkürzen, verlängern, abzusagen oder vor Ende des Zeitraums wegen höherer Gewalt, technischer Störung, Schliessung der Webseite oder irgendeinem anderen wichtigen Grund zu beenden, insbesondere wenn die Umstände dies erfordern. Sie kann dafür nicht haftbar gemacht werden, und es kann von ihr dafür keine Entschädigung verlangt werden.