OK

OK Cancel

Danke!

Schliessen

Keine kompromisse bei der hautpflege: Was muss ich beachten?

Keine kompromisse bei der hautpflege:  Was muss ich beachten?

„Die Symptome der Menopause sind besonders auf der Haut sichtbar. Es ist wichtig, dass man sofort zu Beginn der Menopause die Hautpflege anpasst, um die Symptome auszugleichen. Daher empfehle ich meinen Patientinnen für den Alltag dermokosmetische Lösungen. Die Haut benötigt in dieser Phase besonders nährende Wirkstoffe, die der Haut erneut Volumen und Dichte verleihen. Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs, wie Pro-Xylane oder Hyaluronsäure, gleichen diesen Volumen – und Elastizutätsverlust aus. Nach den Wechseljahren besteht dann ein noch grösseres Bedürfnis nach Komfort und Stärkung der Haut. Hier helfen besonders Lipide, rückfettende Omega-Fettsäuren und Bienenwachs, die intensive Pflege bieten. Auch Calcium ist ein bekannter Wirkstoff, der die Haut stärkt.“

Meist gelesen

Pflege bei unreiner Haut: Hilft Hyaluron gegen Akne?

Gesichtspflege

Pflege bei unreiner Haut: Hilft Hyaluron gegen Akne?

Hyaluronsäure spendet der Haut Feuchtigkeit, polstert Falten auf und zaubert einen strahlenden Teint. Aber hilft Hyaluron auch gegen Akne und bei unreiner Haut? Wir haben den Wirkstoff genauer unter die Lupe genommen und klären auf, ob und in welcher Form Hyaluronsäure bei Pickeln und Co. im Gesicht helfen kann.

Weiterlesen

go to top