OK

OKCancel

Danke!

Schliessen

Wie kann man Mitesser loswerden?

  • favoris

Mitesser haben nicht nur Teenager, sondern können in jedem Alter vorkommen und Ihr Hautbild beeinflussen. Wir geben Ihnen drei Tipps gegen Mitesser.

Der Ursprung von Mitessern

Mitesser treten normalerweise zum ersten Mal während der Pubertät und der hormonellen Veränderung im Körper auf. Sie können jedoch auch im Erwachsenenalter wieder auftauchen und durch mehrere Faktoren verursacht werden: nachlässige Hautpflege, zu viel Verwendung von Kosmetika und hormonelle Faktoren wie die Pille, Menstruation oder Wechseljahre. Auch Sonnenstrahlung kann dafür sorgen, dass Mitesser entstehen. Die Ansammlung von Verunreinigungen wie Schweiß oder Make-up erweitern und verstopfen die Poren.

Ein Reinigungsmittel gegen Mitesser

Eine gesunde Haustruktur ist die Basis für reine Haut. Reinigen Sie Ihre Haut morgens und abends mit einem speziellen Anti-Mitesser-Reinigungsmittel für fettige Haut oder Akne. Stellen Sie sicher, dass es anti-irritierende Wirkstoffe enthält, wie Epéruline im Tiefenreinigungsgel von Normaderm. Es ermöglicht eine sanfte Reinigung. Sobald das Gel gründlich abgewaschen ist, verwenden Sie eine passende Gesichtspflege.
Unser Tipp: Verwenden Sie ein- bis zweimal pro Woche eine elektrische Bürste, um die Poren zu reinigen. Dadurch wird die Anti-Mitesser-Wirkung verstärkt.

Ein Gesichtspeeling gegen Mitesser

Schlechte Zellerneuerung und abgestorbene Hautschuppen sorgen für Mitesser. Um die Haut davon zu befreien, sollten Sie ein- bis zweimal pro Woche ein Gesichtspeeling verwenden. Die 3-in-1-Pflege von Normaderm reinigt die Haut sanft und gleichzeitig effektiv. Auch ein Fruchtsäure-Peeling kann Abhilfe gegen Mitesser schaffen, sollte allerdings nicht bei empfindliche Haut angewendet werden.

Verwenden Sie eine Anti-Mitesser-Maske

Kein Peeling ohne Maske. Die Reinigung der Haut öffnet die Poren und reguliert die Produktion von Talg, benötigt danach allerdings jede Menge Feuchtigkeit. Wenn Sie eine Anti-Mitesser-Maske wählen, wird die Haut gereinigt und gepflegt zugleich.

Tipps gegen Mitesser

  • Waschen Sie Ihre Hände, um die Poren nicht zu verunreinigen
  • Machen Sie ein Dampfbad, um die Poren zu öffnen
  • Desinfizieren Sie Ihre Haut beispielsweise mit Teebaumöl
  • Drücken Sie an den Mitessern niemals direkt mit den Fingerspitzen herum
  • Sobald der Mitesser entfernt ist, desinfizieren Sie den Bereich erneut

Um Mitesser zu entfernen, ist es immer ratsam, zum Dermatologen oder zur Kosmetikerin zu gehen.

Unsere Produktempfehlung

  • Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie 3 in 1
  • Korrigierende Pflege gegen Hautunreinheiten 24H Feuchtigkeit
  • Meist gelesen

    Anwendung von Minéral 89

    Gesichtspflege

    Anwendung von Minéral 89

    Um deine Haut morgens aufzupolstern und zu glätten, kannst du einen Hyaluron-Booster verwenden. Wir verraten dir Tipps zur Anwendung von Minéral 89.

    Weiterlesen

    go to top