OK

OK Cancel

Danke!

Schliessen

Was bewirkt Gua Sha?

Gua Sha ist seit einiger Zeit der Beauty-Trend schlechthin und hat seinen Ursprung im asiatischen Raum. Doch was verbirgt sich dahinter, und wie gelangt man mit einer Gua Sha Gesichtsmassage zu jugendlicher Haut? Wir lüften das Geheimnis rund um Gesichtsmassage mittels Edelsteinen.

Gua Sha: Der Beautytrend aus Asien

Viele Frauen legen Wert auf ein gepflegtes Äußeres, wozu in allererster Linie das Gesicht gehört. Deshalb reagieren Sie vermutlich entsetzt, wenn Sie eines Morgens im Spiegel Tränensäcke entdecken. Tränensäcke treten unterhalb der Augenlider auf. Ihre Ursachen sind vielschichtig.

Einerseits kann ein ungesunder Lebenswandel die Ursache sein. Und zwar dann, wenn die unschönen Hautdellen in jüngeren Jahren auftreten. Normalerweise sind jedoch natürliche Alterungsprozesse für deren Bildung verantwortlich. Seltener ist das Oberlid betroffen, was stetig erschlafft.

Unsere Haut ist einer natürlichen Hautalterung unterlegen. Abhängig ist unser biologisches Alter von strukturellen Veränderungen innerhalb der Hautschichten, aber auch inwieweit die Zellfunktionen wirksam sind. Im Verlaufe des Lebens lassen diese Funktionalitäten nach – eine sichtbare Hautalterung ist die Folge. Ist die Haut schlecht durchblutet, schreitet dieser Prozess rasch voran. Denn es gelangen nur noch ungenügend Sauerstoff und Nährstoffe in die oberen Hautschichten.

Aber nicht nur die Zeit spielt beim Absacken der Haut eine Rolle, auch die Einwirkung der Sonne hinterlässt ihre Spuren. Allgemein beginnt unsere Epidermis ab dem 25. Lebensjahr an Elastizität zu verlieren. Kennzeichnend hierfür treten verschiedene optische Veränderungen auf:

  • Erste Linien zeichnen sich ab
  • Der Hautton wird unebener
  • Hauttextur wird rauer
  • Gesichtshaut ist weniger voluminös
  • Schließlich erschlafft die Haut

Allgemein beginnt die Hauterschlaffung, wenn wir ein Alter von 35 bis 40 Jahren erreicht haben. Das in der Haut vorkommende Kollagen nimmt merklich ab, sodass die Haut langsam absackt. Kollagen ist ein Protein, das unserer Haut ein jugendliches, straffes und volles Äußeres verleiht. Gegen die natürliche Hautalterung können wir heute einiges tun. Normale Haut pflegen Sie idealerweise mit der Supreme Tagespflege, wodurch sich Fältchen und Linien mindern.

Nicht nur äußere Einflüsse lassen unsere Gesichtshaut altern, auch genetische Faktoren sind maßgebend. Während empfindsame, helle Haut schon in jungen Jahren zur Faltenbildung neigt, zeigt sich asiatische Haut auch im höheren Alter noch frisch.

Doch damit müssen Sie nicht leben! Nutzen Sie Vichy unsere Vichy Liftactiv-Pflege, um einer frühzeitigen Hautalterung zu begegnen. Für die Nacht empfehlen wir die Liftactiv Antifalten-Creme. Ergänzend verwenden Sie Gua Sha Steine zur vorbereitenden Massage Ihrer Gesichtshaut, wodurch die intensiven Pflegeprodukte tiefer in die Hautschichten eindringen und über Nacht ihre volle Wirkung entfalten können. Große Erfolge feiert Gua Sha derzeit als Anti-Aging Effekt.

Wie funktioniert Gua Sha?

Mit Gua Sha ergänzen Sie Ihre tägliche Hautpflege ideal. Ihre Gua Sha Steine sind immer wieder verwendbar, was die Nachhaltigkeit unterstützt. Doch, wie funktioniert Gua Sha?

Analog zu Gesichtsrollern streichen Sie sanft mit geringfügigem Druck über Ihre Gesichtshaut. Achten Sie jedoch darauf, die Gua Sha Massage nicht mit einem Gesichtsroller zu verwechseln. Bei dieser Methode reiben Sie vom Kinn beginnend nach ober über Ihr Gesicht. Diese Massage wiederholen Sie so lange, bis die Gesichtshaut sich leicht rötlich verfärbt.

Durch das leichte Schaben der Edelsteine über die Gesichtshaut rötet diese sich leicht, wodurch sich Giftstoffe lösen. Dank der Gesichtsmassage lösen sich Muskelknoten, die Haut wird gut durchblutet und verleiht dem Teint ein frisches, rosiges Aussehen. Augenringe, Fältchen und zarte Linien lassen sich verringern. Gua Sha findet Verwendung in der Traditionellen Chinesischen Medizin und soll sogar gegen Entzündungen helfen sowie das Immunsystem unterstützen.

Zur Steigerung des positiven Massageeffekts ist eine Anwendung in regelmäßigen Abständen empfehlenswert. Bestenfalls verwenden Sie Ihren Gua Sha Stein einmal täglich, direkt nach dem Auftragen Ihrer Nachtcreme an. Das bringt den Vorteil des besseren Einziehens der Pflege.

Welche Vorteile bringt die Gua Sha Massage?

Sicher möchten Sie mehr über die Vorteile der Gua Sha Massage erfahren. Bislang sind folgende Effekte realisierbar:

  • Gesichtsmuskulatur lockert sich
  • Tränensäcke lassen sich sichtbar reduzieren
  • Eine Festigung des Bindegewebes ist erzielbar
  • Schwellungen minimieren
  • Durchblutung wird angekurbelt

Gua Sha Gesichtsmassage vs. Jade oder Quarz Roller

Ob Sie sich für einen Jade Roller oder Gua Sha Steine zur Gesichtsmassage als Anti-Aging Pflege entscheiden, hängt individuell von Ihren Vorlieben ab. Verträglich sind beide Variationen gleichermaßen, unabhängig vom Hauttyp.
Bekanntermaßen zeigt sich die Gua Sha Massage besser kontrollierbar beim ausgeübten Druck als beim Roller aus Jade oder Quarz. Überdies ist Gua Sha flexibler anwendbar. Gua Sha Steine bestehen – ähnlich wie Jade oder Quarz Roller – aus unterschiedlichen Steinen:

  • Jade
  • Quarz
  • Rosenquarz

Besonders vorteilhaft beim Gua Sha Stein ist seine geringe Größe, sodass Sie ihn bequem unterwegs auf Reisen nahezu überall unterbringen können.

Welche Gua Sha Steine wirken am besten?

Der einzige Unterschied zwischen einem Jade Roller und Gua Sha Steinen besteht optisch in der Farbgebung. Jedoch verbirgt sich hinter der jeweiligen Farbe immer ein bestimmter Heilstein. In der traditionellen chinesischen Medizin werden unterschiedlichen Heilsteinen diverse Bedeutungen zugeordnet. Jade weist jetzt eine grüne Farbe auf. Dahingegen ist Rosenquarz rosa.

So wirken Gua Sha Steine aus Rosenquarz und Jade auf Ihre Gesichtshaut:

  • Rosenquarz
    Bekannt als Energiestein soll der hellrosa Rosenquarz beim Stressabbau helfen. Ferner kann er Spannungen und eventuelle Ängste lösen. Insbesondere für geschädigte Haut ist der Rosenquarz bestens geeignet.
  • Jade
    Als grüner Heilstein empfiehlt die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) den Jadestein. Ihm werden ein abschwellender, gegen Entzündungen wirkender wie reinigender Effekt nachgesagt. Speziell unreine Haut profitiert von der Behandlung mit Jade.

Legen Sie Ihren Jade Roller nachts in den Kühlschrank, verstärkt sich seine angenehme Wirkung. Dagegen zeigen Gua Sha Steine bei korrekter Anwendung eine stärkere und tiefere Wirkweise. Vergessen Sie bei der Anti-Age Pflege auch nicht Ihre Augenpartie. Kraftvolle Wimpern sorgen für einen strahlenden Blick. Greifen Sie deshalb auf die perfekte Wimpernpflege zurück.

go to top