getGeoIPCountryCode = US SiteAppCode = CH_DE Test : 'CH_DE/US'

OK

OKCancel

Danke!

Schliessen

Haarausfall: Welche Haarroutine hilft?

  • favoris

Mit unseren Tipps und der richtigen Behandlung stoppst du Haarausfall ein für alle Mal.

Haarausfall ist eigentlich ein natürliches Phänomen, jeder Mensch verliert am Tag zwischen 50 und 100 Haare. Wenn der Haarausfall überhandnimmt, wird es jedoch schnell zur Belastung. 

Je nach Fall kann starker Haarausfall durch verschiedene Faktoren verursacht werden: Saisonwechsel, Hormonveränderungen (wie nach einer Geburt), körperlicher oder emotionaler Schock, Krankheit, Traktion (wie durch enge Zöpfe) sowie auch Vererbung oder aggressive Chemikalien und Produkte (zum Beispiel durch Färbungen oder Glättungen).

Falls du betroffen bist: Hier sind alle Maßnahmen, um Haarausfall vorzubeugen und zu behandeln.

Wie stoppe ich den Haarausfall?


Nutze ein Anti-Haarausfall-Shampoo
Verwende während deiner wöchentlichen Haarroutine ein speziell entwickeltes Shampoo, um akuten Haarausfall zu stoppen und neuen vorzubeugen. Damit es auch wirkt, muss es mit feuchtigkeitsspendenden, nährenden und stärkenden Inhaltsstoffen angereichert sein, so wie das Dercos Vital Intensiv Shampoo bei Haarausfall von Vichy.

Nutze eine heilende Haarkur
Eine intensive Kurzzeitbehandlung kann ebenfalls helfen, Haarausfall zu verhindern oder zu stoppen. Die Dercos Aminexil Clinical Kur von Vichy verlangsamt Haarausfall durch seine Kombination belebender Wirkstoffe.

Achte auf deine Ernährung
Die Gesundheit deiner Haare hängt unmittelbar mit deiner Ernährung zusammen. Daher ist es wichtig, ausgewogen zu essen und alle wichtigen Nährstoffe wie Proteine, Aminosäuren und Vitamine ausreichend aufzunehmen. Diese Nährstoffe minimieren das Risiko von Haarausfall.

Der richtige Umgang mit dem Haar


Schone dein Haar
Gehe mit deinen Haaren beim Entwirren und Stylen stets sanft um. Vor allem solltest du kein Zopfgummi mit Metalleinsatz verwenden und deine Haare nie zu fest zusammenbinden, da sonst einige Haare abreißen können. Setze lieber auf lockere Pferdeschwänze, Flechtzöpfe oder Chignons mit haarschonenden Gummibändern.

Schütze dein Haar
Vermeide die Verwendung von sehr heißen Haarstyling-Produkten. Dazu zählt auch ein Föhn, ein Glatteisen oder ein Lockenstab, da diese die Haarfasern austrocknen und schwächen. Ebenso solltest du die Finger von chemischen und aggressiven Styling-Produkten lassen. Darüber hinaus will dein Haar bei längerer Sonneneinstrahlung vor UV-Strahlung geschützt werden. Ein simpler Trick: Trage einfach ein Accessoire wie einen Hut, Mütze oder Schal, um dich stilvoll zu schützen. Eine Alternative sind Cremes, Sprays oder Haarseren mit UV-Schutz, die auf das Haar aufgetragen werden.

Stimuliere dein Haar
Eine Kopfmassage hat es in sich. Sie regt die Mikrozirkulation des Blutes an, fördert das Haarwachstum und steigert die Vitalität der Haare. Auf die gleiche Art und Weise wirken gelegentliche Bäder mit Pflanzenölen­ – intensive Entspannung inklusive.

Unsere Produktempfehlung

  • Best-seller

    AMINEXIL CLINICAL 5 - Frauen
  • Neogenic Haarverdichtendes Shampoo
  • Meist gelesen

    Anwendung von Minéral 89

    Gesichtspflege

    Anwendung von Minéral 89

    Um deine Haut morgens aufzupolstern und zu glätten, kannst du einen Hyaluron-Booster verwenden. Wir verraten dir Tipps zur Anwendung von Minéral 89.

    Weiterlesen

    Tipps gegen trockene Kopfhaut

    Haarpflege

    Tipps gegen trockene Kopfhaut

    Eine trockene Kopfhaut ist nicht nur unangenehm, sondern kann zur extremen Belastung werden. Wir verraten dir die besten Tipps gegen trockene Kopfhaut.

    Weiterlesen

    go to top