OK

OK Cancel

Danke!

Schliessen

Injektion vs. Creme – Haut Sache, wirksam: alles über Hyaluron

Hyaluronsäure ist für ihre feuchtigkeitsspendenden und straffenden Eigenschaften bekannt. Wir haben den Kosmetik-Favorit genauer unter die Lupe genommen. Wie wird Hyaluronsäure angewendet und worin bestehen die Unterschiede zwischen Injektion und Creme?

Hyaluron in der ästhetischen Medizin

Injektion vs. Creme – Haut Sache, wirksam: alles über Hyaluron

Wunderbar wirksam

Als potenter Wasserspeicher in Ihrem Bindegewebe sorgt Hyaluron dafür, dass Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird und ein pralles und frisches Erscheinungsbild hat. Während die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln mit Hyaluronsäure nicht bewiesen wurde, sieht es in der Kosmetik anders aus. In der ästhetischen Medizin, wie auch in Anti-Aging Cremes hat Hyaluronsäure schon in vielen Studien bewiesen, dass es effektiv gegen trockene Haut und Falten wirkt. Besonders die empfindliche und dünne Haut um die Augen profitiert von dem Feuchtigkeits Boost, den Ihnen eine Hyaluron Creme verschaffen kann.

Mehr über Hyaluronsäure Spritzen

Hyaluronsäure-Injektionen sind ein kosmetisches Verfahren, das vor allem zur Reduzierung von Falten und zum Aufpolstern der Lippen angewandt wird. Hyaluron Spritzen dringen tiefer als Hyaluron Cremes in die Haut ein und erzielen semipermanente Ergebnisse, kosten daher auch mehr. Durch die Injektionen können die Konturen des Gesichts neu gezeichnet und Mimikfalten, wie die Zornesfalte oder Krähenfüsse, reduziert werden. Auch wenn Seren und Cremes mit Hyaluronsäure nicht die gleiche Wirkungsdauer wie Injektionen haben, können sie gut ergänzend verwendet werden, um eine festere und mit Feuchtigkeit versorgte Haut zu erhalten.

Die Anwendung von Hyaluron Spritzen

Die Anwendung ist einfach: Hyaluronsäure wird je nach Art der Falten in die Haut injiziert, um so die Kollagenproduktion zu stimulieren. Dieser Vorgang trägt zur Regeneration einiger Hautpartien bei und sorgt für mehr Festigkeit und Elastizität. Die ersten Effekte, wie festere Haut und gestraffte Falten, sind sofort sichtbar. Bis die Haut jedoch wieder mehr Kollagen produziert hat, braucht es etwas Geduld. Bis zu einem Monat müssen Sie darauf warten.

Welche Nebenwirkung hat eine Unterspritzung?

Die Risiken des Verfahrens sind sehr gering und allergische Reaktionen treten selten auf, denn Hyaluronsäure kommt natürlich in Ihrem Bindegewebe vor und ist Ihrem Körper bekannt. Dennoch sind bei Hyaluronsäure Injektionen Nebenwirkungen wie Rötungen, Unebenheiten, Schwellungen oder kleine blaue Flecken je nach Hautbeschaffenheit möglich. Lassen Sie die Behandlung nur von einem speziell ausgebildeten Arzt (Dermatologe oder Chirurg) durchführen und schliessen Sie vorab in einem ausführlichen Gespräch gewisse Allergien oder Erkrankungen aus.

Richtig dosiert: Hyaluronsäure in Cremes

Die in Injektionen enthaltene Hyaluronsäure ist in Gelform als netzartige Struktur aufgebaut, während in Cremes die Hyaluronsäure nicht netzartig und mit einem höheren Molekulargewicht aufscheint. Während eine einmalige Injektion ein Ergebnis erzielt, das über mehrere Monate anhält, muss die Creme längerfristig und täglich angewendet werden. Doch auch bei der äusserlichen Anwendung von Hyaluronsäure wird ein effektives und schnelles Ergebnis herbeigeführt.

Anti Aging Cremes mit Hyaluron

Hyaluronsäure ist ein beliebter Bestandteil in feuchtigkeitspendenden Gesichtscremes: Auf die Haut aufgetragen, ist sie ein wahres Feuchtigkeitswunder. Für eine effektive Anti-Aging-Wirkung muss die Säure allerdings in tiefere Schichten der Haut gelangen. Das ist gar nicht so einfach, denn dazu muss das Molekulargewicht leichter als das ursprüngliche Gewicht sein. Genau das ist WissenschaftlerInnen erst in den letzten zehn Jahren gelungen: Eine Hyaluronsäure herzustellen, welche die Hautoberfläche zu durchdringen vermag. So unterscheidet sich die Form der in Cremes enthaltenen Hyaluronsäure heutzutage durch einerseits ein hohes und andererseits ein niedriges Molekulargewicht. Was die Beschaffenheit dieser zwei Hyaluron Cremes unterscheidet und wieso sie gleich und trotzdem auf eine andere Art wirksam sind?

  1. Hyaluronsäure, deren Molekulargewicht hoch ist und die eine entsprechende Molekülgrösse hat, kann Wasser auf der Hautoberfläche speichern. Ein echter Vorteil, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie zu entspannen. Ihre Stärke besteht genau darin, auf der Oberfläche der Epidermis zu bleiben und so eine schützende Barriere auf der Haut gegen Umwelteinflüsse zu bilden.
  2. Leichtere Hyaluronsäure wird zu einer kleineren Molekülgrösse abgebaut und dringt so tiefer in die Haut ein. Studien haben gezeigt, dass je leichter das Molekül ist, es desto tiefer in die Haut eindringen kann – mit bemerkenswerter Wirkung auf Falten und Festigkeit. Sie verfeinert auch die Beschaffenheit der Haut und hilft das Gewebe zusammenzuhalten.
Hyaluronsäure ist ein hervorragender feuchtigkeitspendender und glättender Wirkstoff. Die mit Hyaluronsäure angereicherten Tagescremes und Seren verbessern bei täglicher Anwendung die Geschmeidigkeit der Haut und reduzieren die Faltentiefe in nur wenigen Wochen. Studien haben gezeigt, dass Hyaluronsäure sogar bei der Regeneration von durch UV-Strahlen geschädigter Haut helfen kann.

Ein Extraboost an Hyaluronsäure

Leider nimmt, wie so vieles im Alter, mit der Zeit auch der Gehalt von Hyaluronsäure in unserem Körper ab. Ihre Gelenke fühlen sich steif an und knacksen von Zeit zu Zeit? Ihnen fehlt ihr natürliches Schmiermittel. Doch auch an der Haut merkt man den Verlust von Hyaluronsäure: die Haut ist spürbar trockener, Falten entstehen und die Elastizität lässt nach. Versorgt man sie über einen längeren Zeitraum mit Hyaluronsäure, wird sie praller werden und kleine Fältchen verschwinden. Unterstützend zu Ihrer Behandlung mit Hyaluronsäure Injektionen, empfehlen wir Ihnen die Pflege mit hochwirksamen Anti-Aging Cremes mit Hyaluronsäure:

Unsere Produktempfehlung

  • Creme für trockene Haut Supreme mit Anti-Falten-Effekt
  • Vitamin C Serum Liftactiv mit Hyaluronsäure

    Liftactiv Supreme

    Vitamin C Serum Liftactiv mit Hyaluronsäure

    Tagescremes

    Natürlicher Vitamin-Boost mit 15% reines Vitamin C und Hyaluronsäure

  • Tägliche Gesichtspflege Booster mit Hyaluronsäure - Für alle Hauttypen
  • Meist gelesen

    Kollagen Pulver oder Meereskollagen gegen Falten

    Expertentipps

    Kollagen Pulver oder Meereskollagen gegen Falten

    Kollagen ist ein wesentlicher Bestandteil für die jugendliche Erscheinung der Haut. Das Problem: Ab 20 Jahren nimmt dieses natürlich vorkommende Protein in unserer Haut ab. Wir schauen uns diesen Anti-Aging Star genauer an.

    Weiterlesen

    Anti-Schuppen-Shampoos: So wirst du deine Schuppen los!

    Expertentipps

    Anti-Schuppen-Shampoos: So wirst du deine Schuppen los!

    Vor allem zur kalten Jahreszeit machen sich Haarschuppen besonders bemerkbar. Schuld daran ist die Heizungsluft, die die Kopfhaut zu sehr austrocknet. Mit der richtigen Anti-Schuppen-Pflege kannst du die lästigen Schuppen wieder loswerden. Unsere Tipps helfen dir dabei!

    Weiterlesen

    go to top

    Skinconsult

    ZUSAMMEN MIT DERMATOLOGEN ENTWICKELTER HAUTALTERUNGS-ALGORITHMUS

    1 MINUTE
    UM IHRE HAUT
    ZU ANALYSIEREN

    SELFIE MACHEN

    PROFIL AUSFÜLLEN

    ENTDECKEN SIE IHRE HAUT-MATRIX

    v_woman-2.jpg
    FältchenIhre Stärke
    Falten
    unter den Augen
    Ihre Priorität
    Mangelnde
    Festigkeit

    SKINCONSULTAI
    ENTDECKEN

    circle1circle2circle3circle4